Canada Now 2019: Story | Telefilm Canada

Canada Now – The Maple Movies Festival Tour 2019/20 markiert bereits die neunte Ausgabe einer in Deutschland einzigartigen Werkschau des kanadischen Films. Erneut konnten wir mit Unterstützung unserer Partner ein umfangreiches Programm aktueller Kinoproduktionen kuratieren, welches die Diversität und den kreativen Reichtum dieses Landes der vielen Sprachen und Kulturen eindrucksvoll repräsentiert und reflektiert.
Die diesjährige Auswahl umfasst neue Arbeiten von stilprägenden Filmemacherinnen und Filmemachern ebenso wie international prämiertes Autorenkino von aufstrebenden Talenten vor und hinter der Kamera, eindringliche Dokumentationen, innovative Kurzfilme und zeitlose Klassiker des kanadischen Kinos.

Ob intensives psychologisches Drama (Guest of Honour), faszinierend die Erzählkonventionen sprengendes Experiment (Mouthpiece), einnehmendes Jugend- und Sozialporträt (La disparition des lucioles und Les rois mongols), sensibler Einblick in unbekannte Lebens- und Alltagswelten (Meditation Park) oder mitreißende Verfilmung tatsächlicher Begebenheiten (The Grizzlies) – das erzählerische und gestalterische Spektrum des kanadischen Films ist so vielfältig wie einmalig. Das gilt für die visuell beeindruckende und zugleich erschütternde Offenlegung globaler Verwerfungen (Anthropocene: The Human Epoch) ebenso wie für poetische Reflexionen über private und politische Zeiten des Umbruchs (Entre la mer et l’eau douce) und lange marginalisierte Sichten auf das Land und seine wechselvolle Geschichte (imagineNATIVE Shorts). Gerade letztere finden mit dem erneuten Fokus auf Arbeiten indigener Künstlerinnen und Künstler ihren prominenten Platz auf der Leinwand, was für dieses Festival genauso selbstverständlich ist wie die starke Präsenz von Filmemacherinnen im Programm. Und wir freuen uns darauf, all diese inspirierenden, bewegenden und unterhaltenden Kinomomente mit unserem Publikum zu teilen.

Rita Baukrowitz, David Kleingers, Fabian Schauren


CANADA NOW – THE MAPLE MOVIES FESTIVAL TOUR 2019/2020

Die Filmauswahl der 9. Ausgabe der Maple Movies steht für Buchungen von Kommunalen Kinos, Filmfestivals, Filmclubs, Bildungseinrichtungen und gewerblichen Filmtheatern jeder Art in Deutschland und den anderen deutschsprachigen Ländern von Anfang November 2019 bis Ende April 2020 zur Verfügung.

KONTAKT FÜR BUCHUNGEN

Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. – Geschäftsstelle Frankfurt
Fabian Schauren: dispo@maplemovies.de

PRESSEKONTAKT

Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. - Büro Berlin
Borjana Gaković: borjana.gakovic@kommunale-kinos.de

PROGRAMMATION

Alle Filme können auch “à la carte” gebucht werden. Wir empfehlen jedoch, einen Programmblock aus mindestens 3 Filmen zu bilden.
In jedem Fall ist auf die Zugehörigkeit zu CANADA NOW – THE MAPLE MOVIES FESTIVAL TOUR und die Förderung durch das Canada Council of the Arts und die kanadische Regierung hinzuweisen.
Don’t hesitate to ask questions about the selection if you need recommendations!

VORFÜHRFORMAT

Alle Filme mit Ausnahme von I've heard the mermaids singing liegen als DCP in deutsch untertitelter Fassung vor. Für Kinos ohne DCP-Server ist eine alternative Abspielversion vorhanden.
I've heard the mermaids singing ist als 35mm-OmU-Kopie und als DCP in der englischen Originalversion ohne Untertitel erhältlich.

JUGENDFREIGABE

Sofern keine Freigabe bei den Filmen vermerkt ist, wurden die Filme nicht der FSK zur Prüfung vorgelegt und sind somit nur Erwachsenen zugänglich.


Eine Veranstaltung des Bundesverbands kommunale Filmarbeit e.V. in Zusammenarbeit mit Telefilm Canada. Das Projekt ist Teil des Kulturprogramms zu Kanadas Gastlandauftritt auf der Frankfurter Buchmesse 2020 und wird unterstützt vom Canada Council for the Arts, der kanadischen Regierung und der Botschaft von Kanada in Berlin.


Der Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. ist der Verband der Kommunalen Kinos, nicht-kommerziellen Filmtheater, studentischen Filmclubs und filmkulturellen Initiativen und Einrichtungen in Deutschland. In ihm haben sich über 140 Mitglieder zu einem Netzwerk der Filmkultur zusammengeschlossen.

Impressum
Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.
Fahrgasse 89
60311 Frankfurt am Main
Tel. +49 – (0)69 – 622897
Fax: +49 – (0)69 – 6032185
E-Mail: info@maplemovies.de

Vereinsregister Amtsgericht Frankfurt am Main: VR 6756
USt-ID: DE 225 697 589

Vorstand:
Andreas Heidenreich (Vorsitz)
Waldemar Spallek (Schatzm.)
Rita Baukrowitz
Claudia Engelhardt
Christiane Schleindl

Jedes Vorstandsmitglied ist einzelvertretungsberechtigt.
(Postadresse wie oben genannt)

Verantwortlich für den Inhalt der Webseite:
Rita Baukrowitz
rita(at)maplemovies.de

Jugendschutzbeauftragter:
Fabian Schauren
jugendschutz@kommunale-kinos.de